Die Studien- und Berufsorientierung bietet den Schülerinnen und Schülern bereits während der Schulzeit die Möglichkeit, verschiedene Berufe und Studiengänge kennen zu lernen.

COACHING4FUTURE IN OBERNDORF: TECHNIK-BERUFE FÜR DIE WELT VON MORGEN
Von wegen einsam und monoton: Das Programm COACHING4FUTURE räumt mit Vorurteilen gegenüber MINT-Berufen auf und zeigt, wie Jugendliche über naturwissenschaftlich-technische Ausbildungs- und Studienwege aktiv an der Gestaltung unseres Alltags mitwirken können. Am Gymnasium am Rosenberg in Oberndorf am Neckar vermitteln junge MINT-Akademikerinnen am 1. März mit multimedialen Vorträgen und anschaulichen Technik-Beispielen, welche Berufe hinter zukunftsweisenden Entwicklungen stecken.

BEST - das neue Entscheidungstraining zur Berufs- und Studienorientierung für Schülerinnen und Schüler der Kursstufe
am 28.6.2017 und  5.7.2017 in der Kreissparkasse in Oberndorf, organisiert vom Gymnasium am Rosenberg und der Agentur für Arbeit. Anmeldeschluss ist der 19.6.2017.

Welcher Studiengang passt zu mir? Was kann ich, was will ich? Diese Fragen stellen sich Schülerinnen und Schüler der Oberstufe jedes Jahr von Neuem. Parallel zur Abiturvorbereitung heißt es, sich nach Studienmöglichkeiten, Bewerbungsfristen und Zulassungsvoraussetzungen zu erkundigen.

Herr Buschmann von der Agentur für Arbeit bietet Einzelsprechstunden für Jahrgangsstufe 11 an.

Coaching4future im Landkreis Rottweil. Am 26. Mai kommt das Programm Coaching4future ans Gymnasium am Rosenberg. Die Klassen 9a und 9b werden im Rahmen der Studien- und Berufsorientierung die Vorträge besuchen.

Am Freitag, den 3. Februar kommen zwei junge MINT-Akademiker ans Gymnasium am Rosenberg und vermitteln im Rahmen des Unterrichts der 10. Klassen anschaulich, welche Berufsfelder hinter der Abkürzung MINT stecken.