Am Dienstag, den 16. Juli freuten sich viele Siebt- und Achtklässler des GAR:
Eine Gruppe von Schülern aus Guernsey besuchte das Gymnasium für einen Vormittag.

Der Grund für die Stippvisite: Vor einigen Jahren gab es einen regelmäßigen Schulaustausch zwischen einer Schule in Guernsey und dem Gymnasium am Rosenberg, der nun wiederbelebt werden soll.
Die Fachschaft Englisch freut sich darauf - und die Schüler offensichtlich auch!

Lesen Sie hier den Artikel im Schwarzwälder Boten.