Gut besucht war der Informationstag am 21. Februar.
Als die Schulleitung gegen 15 Uhr die Viertklässler und ihre Eltern im Foyer der Schule begrüßte, war kein Sitzplatz mehr frei. Gespannt schauten die Viertklässler den Film an, den die Schulreporter-AG des Gymnasiums eigens für diesen Tag gedreht hatte: „Der Schultag eines Fünftklässlers am GAR“ gab Eltern und Schülern einen Vorgeschmack auf das, was sie ab Herbst im Gymnasium erwarten könnte. Beim anschließenden Bühnenprogramm, in dem Schülerinnen und Schüler der Unterstufe Kostproben ihres Könnens darboten, wurde heftig applaudiert.

Und dann ging es los in die Fachräume: die Viertklässler stürzten sich mit Begeisterung in das vorbereitete Quiz und knobelten die Quizfragen verschiedenster Fächer aus, um die begehrten Stempel zu bekommen, die ihnen am Ende zu einem kleinen Preis verhalfen. Da musste man Kreuzworträtsel auf Französisch lösen und konnte nebenher noch frisch gebackene Crêpes genießen. Oder man durfte an Mathe-Aufgaben knobeln, durchs Mikroskop schauen oder selbstgebaute Propeller durchs Treppenhaus schweben lassen. Im Chemiesaal drängte sich alles, um ja nichts von der fulminanten Show zu verpassen, die dort von Oberstufenschülern geboten wurde. Pflichtstation waren die Räume der Ganztagesbetreuung, die einen festen Platz im Schulkonzept einnimmt.

Als sich um 18:30 die letzten Viertklässler verabschiedeten, hörte man einige Stimmen, die sich ganz sicher waren, im September als Fünftklässler wiederzukommen.
Die Anmeldetermine für das kommende Schuljahr am Gymnasium am Rosenberg sind am 26. und 27. März.

Hier können Sie das Anmeldeformular als pdf ausdrucken und in Ruhe zu Hause ausfüllen. Bitte bringen Sie es möglichst bereits ausgefüllt zur Anmeldung mit.