Zu einem Empfang ins Rathaus hatte Bürgermeister Hermann Acker die elf Austauschschüler und ihre Lehrer vom Collége "St. Exupéry" aus Thierville eingeladen. Dabei erfuhren diese und ihre Lehrerinnen Michèle Richard und Valerie Jacobeé viel über Oberndorf.

Die Gruppe hat hier nicht nur das Gymnasium am Rosenberg (GAR) besucht. Ausflüge nach Rottweil, zur Burg Hohenzollern und ein Ganztagesausflug sollten den Gästen einen Einblick in die deutsche Kultur und Lebensweise geben. Dazu gehörten natürlich auch der Aufenthalt bei den Gastfamilien, ein Badmintonturnier und ein gemeinsames Pizzaessen.

Die Lehrer des GAR, Margot Holda-Zorob und Karl-Heinz Schneider, hatten ein buntes Programm zusammengestellt, um den Austauschschülern einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen.

Artikel: Schwarzwälder Bote, Foto: Stadt