Was ist Schulsozialarbeit?schulsozialarbeit S Schneider k

Zu den Aufgaben der Schulsozialarbeit gehört neben der Einzelfallhilfe und Beratung in individuellen Problemsituationen, auch die Arbeit mit ganzen Schulklassen. Ziel ist hierbei die Stärkung der Klassengemeinschaft und die Förderung sozialer Kompetenzen.
Die Schulsozialarbeit kann ein Ansprechpartner für Eltern, Erziehungsberechtigte und Lehrer/Innen sein. Dabei handelt es sich um ein freiwilliges Angebot für Schüler/Innen, Lehrer/Innen, Eltern und Erziehungsberechtigte. Die Schulsozialarbeit unterliegt der Schweigepflicht.

Beratungsangebot

Für Schülerinnen und Schüler

  • Hilfestellung und Unterstützung bei Problemen im Schulalltag oder innerhalb des sozialen Umfeldes
  • Krisenintervention
  • Angebot zum Erwerb sozialer Kompetenzen Unterstützung beim Übergang von Schule und Beruf
  • Kontaktaufnahme und Vermittlung zu Beratungsstellen

Für Eltern und Erziehungsberechtigte

  • Beratung und Information bei Erziehungsfragen
  • Unterstützung bei Problemen im schulischen Kontext
  • Vermittlung von Kontaktdaten zu sozialen Hilfeeinrichtungen

Für Lehrkräfte

  • Ansprechpartner und Unterstützung bei Problemen mit Schüler-/Innen oder Klassen
  • Entlastung in Konfliktsituationen Unterstützung bei Klassenaktivitäten und Projekten

Gesprächstermin nach Vereinbarung

Hier können Sie den Flyer mit den Kontaktdaten herunterladen.

pdf Schulsozialarbeit 2019 (49 KB)