Am Montag, dem 07.12.2015 traten die jeweils zwei Klassenbesten der Klassen 6a und 6b an, um den Schulsieger im Vorlesen zu küren. In der ersten Runde präsentierten sie der aus drei Deutschlehrern bestehenden Jury einen zu Hause vorbereiteten Text aus einem Jugendbuch. Nachdem hier Liliana Dornheckter, Vivien Haaga (beide 6a), Johannes Gruber und Hanna Weidle (beide 6b) gezeigt hatten, dass sie „ihren“ Text sehr gut vortragen konnten, musste die Entscheidung in der zweiten Runde fallen, in der alle Kandidatinnen und Kandidaten denselben Fremdtext spontan vorlesen sollten. Hier gelang es Johannes Gruber auf beeindruckende Art und Weise, dem Anfang von Ronja Räubertochter Spannung und Witz einzuhauchen, sodass ihn die Jury zum diesjährigen Schulsieger ernannte. Neben dem Sieger konnten sich auch die anderen Kandidatinnen über einen Buchpreis freuen.