Turnermädchen des Gymnasiums am Rosenberg erreichen beim RP-Finale des JtfO in Hofweier den vierten Platz

Wieder einmal durfte eine Mädchenmannschaft des Gymnasiums am Rosenberg beim Bundeswettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ im Geräteturnen teilnehmen.
Voller Begeisterung gingen gleich zwei Mannschaften aus Klassenstufe 5 und 6 bei den Kreismeisterschaften in Dunningen an den Start.

Am Donnerstag, den 19. März fand das alljährliche Handballturnier der Oberndorfer Schulen statt. In diesem Jahr haben 16 Mannschaften der 6. Klassen daran teilgenommen, so viele wie nie zuvor. Die Mädchen und Jungen hatten sichtlich Spaß daran, ihr Können im Handball zu messen, so dass viele spannende Partien zu sehen waren.

Am Ende räumten die Mannschaften des Gymnasiums die meisten Siege ab und sich einig, dass es ein toller Vormittag war.

Hier geht's zum Artikel, der im Schwarzwälder Boten erschienen ist.