Das Schulleben am GaR ist so bunt und vielfältig wie seine Schülerinnen und Schüler.

Einen Ausschnitt der Aktionen, die am GaR stattfinden, präsentieren wir Ihnen hier.

Die beiden sechsten Klassen des Gymnasiums am Rosenberg begaben sich vor den Herbstferien ins Schullandheim. Ziel war der nahe gelegene Feldberg, wo auf die Schülerinnen und Schüler ein abwechslungsreiches Programm wartete.

Auch in diesem Schuljahr konnte das Gymnasium am Rosenberg aufgrund einer großzügigen Spende der Biesenberger-Stiftung seinen neuen Fünftklässlern eine Klassenfahrt zum besseren Ankommen an der neuen Schule ermöglichen. Die dreitägige Fahrt nach Rottweil ist inzwischen fester Bestandteil des Schulcurriculums und wird von den Schülerinnen und Schülern gerne angenommen.

Zur Schlussfeier in der Neckarhalle lud das Gymnasium am Mittwochabend in der letzten Schulwoche ein.

Ab 18 Uhr präsentierten sich die Projekte, die in den Tagen zuvor zu verschiedensten Themen von den Lehrerinnen und Lehrern des Gymnasiums angeboten worden waren.

Seit 36 Jahren war er eine feste Größe am Gymnasium am Rosenberg, jetzt hat er das Pensionsalter erreicht:
Oberstudienrat Thomas Herm, Mathematik- und Physiklehrer, verabschiedet sich in den Ruhestand.

 

 

Mit einem hervorragenden Durchschnitt von 2,1 haben sich unsere Abiturientinnen und Abiturienten verabschiedet.